Weitere Informationen:
» Produktinfo (PDF)

E-Mail Sicherheit

MAILOMAT der Waschvollautomat für Ihre E-Mails

In Zeiten des Internets hat die E-Mail als Technologie auch in Bezug auf die Verbreitung von Viren dem Datenträger den Rang abgelaufen. Zeit, Quarantäne-Maßnahmen zu ergreifen, um den Zustrom von geschäftlich relevantem Nachrichtenverkehr zu bereinigen.

Wie arbeitet der MAILOMAT?

Der MAILOMAT wird dem E-Mail-Server eines Unternehmens vorgeschaltet, so dass alle hereinkommenden E-Mails untersucht und bei Virenbefall in Quarantäne genommen werden können.
Umgekehrt ist es für den Systemverwalter des Unternehmens möglich, die ausgehende E-Mail an beliebige Adressaten ebenfalls über das Quarantänesystem MAILOMAT zu steuern.
Auf diese Weise sichert MAILOMAT zum einen die firmeneigenen Systeme, zusätzlich wird aber auch die Verbreitung von Viren an Kunden und Geschäftspartner verhindert.

Desinfektion

Wenn der Virencheck eine Nachricht als infiziert erkannt hat, so wird diese von MAILOMAT nicht direkt gelöscht, sondern in ein Archiv überstellt. Sowohl der Empfänger als auch der Versender der kritischen Nachricht werden per E-Mail automatisch darüber informiert, dass der MAILOMAT eine infizierte E-Mail entdeckt hat; zusätzlich wird die infizierte E-Mail archiviert.
Sollte es notwendig werden, den Nutzinhalt der infizierten Mail zu extrahieren, so kann ein Systemverwalter die E-Mail auf einem entsprechend abgesicherten System übertragen.

Viren-Nachweis

Kommerzielle Antivirensoftware von wenigstens zwei Herstellern (Sophos, Symantec) kommt nacheinander zum Einsatz, um die Unbedenklichkeit der Nachrichten zu überprüfen. Um auch Schutz gegen neuartige Viren gewährleisten zu können, stellen die Hersteller dieser Software ständig aufgefrischte Informationen zur Verfügung. MAILOMAT sammelt diese Informationen skriptgesteuert ein, je nach Anbieter im Rhythmus von fünf Minuten oder drei Stunden, so dass ständig der bestmögliche Schutz aufrechterhalten wird.

Wurmkur

Neben E-Mail-Viren werden oft E-Mail-Würmer übertragen. Das sind Programme, die E-Mail-Kontaktlisten durcharbeiten und sich selbst an möglichst viele neue Empfänger versenden. Kommt ein Wurm in Umlauf, so ist der Schaden für ein Unternehmen umso beträchtlicher, je mehr Anwender im Unternehmen E-Mail nutzen. Durch den Einsatz von MAILOMAT werden bereits vor den Toren des unternehmenseigenen Mailservers alle Angriffe abgeblockt.

Spam-Blocker

Auch nicht virulente E-Post kann unerwünscht sein. Werbe-E-Mails mit oft zweifelhaftem Inhalt, meist als Spam bezeichnet, sind zwar nicht gefährlich, aber lästig. MAILOMAT kann Spam ebenfalls erfolgreich abblocken.
Hierzu kann sich das Unternehmen für einen Satz an Regeln entscheiden, etwa:
alle Nachrichten ohne gültige Absenderangabe werden abgeblockt
oder:
Nachrichten, deren Absender auf einer individuell erstellten "black list" stehen, werden abgeblockt,
oder:
nur Nachrichten von Absendern die auf einer "white list" eingetragen sind, werden durchgestellt.

MAILOMAT.NET als Dienstleistung

Sie können MAILOMAT in Ihrem Unternehmen betreiben oder als Dienstleistung bei bnc.net beziehen. Als Dienstleistung hat MAILOMAT eine Reihe von Vorteilen:
  • Um Anti-Virensoftware, Updates und Lizenzmodelle müssen Sie sich nicht kümmern.
  • Software-Updates der Software wird regelmäßig als Dienstleistung durchgeführt.
  • Sie benötigen für das Quarantänesystem keine zusätzliche Hardware
  • Software, Spam, Viren und Würmer konsumieren keine Bandbreite Ihrer Internet-Anbindung.
  • MAILOMAT.NET besitzt eine 2.4GB/s-Anbindung ans Internet.
  • Zur Lastverteilung sind bereits heute drei Maschinen im Einsatz. Das Konzept ist also skalierbar.
  • Ist der Mailserver Ihres Unternehmens einmal eine zeitlang nicht empfangsbereit, so puffert MAILOMAT.NET alle E-Mails zwischen (Queuing-Service).
  • MAILOMAT.NET stellt für Kunden mit einer einfachen Einwählverbindung die Erreichbarkeit des hauseigenen Mailservers unter der Internet-Domäne des Kunden sicher.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

active BIT GmbH

oder:

BNC GmbH
Rostocker Str. 2
53117 Bonn
Tel: 0228 96486 25
Fax: 0228 96486 11
E-Mail: info(at)bnc.net